MARBELLA GOLFPLÄTZE

MARBELLA GOLFPLÄTZE

Garantiert warme Temperaturen das ganze Jahr über auf jedem Terrain und hat einige der vornehmsten Clubhäuser der Gegend, endlose Sonnenstunden und eine spektakuläre Vielfalt an Plätzen mit Blick auf die Berge und das Meer. Dies macht Marbella zu einer äußerst beliebten Wahl für Golfer aus der ganzen Welt. Marbella bietet Golfplätze für alle Spielstärken an. Es gibt eine Reihe von Golfplätzen in der Gegend von Marbella, wir haben unten die besten ausgewählt und wenn Sie mehr erfahren möchten, klicken Sie darauf HIER.

SANTA CLARA GOLF

Der Golfplatz Santa Clara wurde im Juli 2001 eingeweiht. Günstig gelegen neben der Hauptküstenstraße, gegenüber der Urbanisation Los Monteros und hinter dem Krankenhaus Marbella Costa del Sol. Dieser kommerzielle Platz mit wenig Rough wurde von Enrique Canales so gestaltet, dass sich breite Fairways mit langen Par-3s und herausfordernden Drives über Wasserhindernisse abwechseln.

http://www.santaclaragolfmarbella.com

ALOHA GOLF

Große und bewachte Greens auf dem Aloha Golfplatz bieten eine gute Herausforderung und die abwechslungsreiche Vegetation macht jedes Loch anders. Dies ist einer der bekanntesten Golfplätze an der Costa del Sol, der in den letzten Jahren von Verbesserungen profitiert hat. Fairways wurden neu bepflanzt und das Clubhaus reformiert. Wenn Sie gerade schlagen und es schaffen, auf den weitläufigen Fairways zu bleiben, sind Sie auf der sicheren Seite.

www.clubdegolfaloha.com

LA QUINTA GOLF

Dieser Platz verlangt Ausdauer und Genauigkeit von seinen erhöhten Abschlägen. Ein anspruchsvoller Platz an der Spitze des Golftals von Marbella, der 1989 eingeweiht wurde. Drei Neun-Loch-Schleifen, die in verschiedenen Kombinationen gespielt werden, winden sich durch eine große Immobilienentwicklung. Ein technischer Platz, der die eigenen Spieleigenschaften des Designers Manuel Piñero widerspiegelt, indem er eher Genauigkeit als langes Schlagen belohnt.

www.westinlaquinta.com/campo-de-golf

LOS NARANJOS GOLFPLATZ

Lange terrassierte Abschläge und große Greens inmitten duftender Orangenbäume sind charakteristisch für den gepflegten Golfplatz von Los Naranjos. Es wird nach der Philosophie „Golf ist mehr als nur Sport“ betrieben. Das neue Clubhaus im andalusischen Stil bestätigt dies und betont ein totales Golferlebnis. Die Wartung hat Priorität: Jeden Morgen bereitet ein Team von 20 Mitarbeitern den Platz für Mitglieder und Gäste vor.

www.losnaranjos.com

RIO REAL GOLF

Rio Real wird vom Fluss durchschnitten und ist im Grunde flach mit vielen Bäumen, unter denen man sich vor der andalusischen Sonne schützen kann. Der Platz verläuft direkt bis zum Strand. Der von Spaniens Top-Architekt Javier Arana entworfene Rio Real Golf Course wurde 1965 als Teil der Los Monteros-Entwicklungen eröffnet. Es folgt einer allmählichen Neigung zum Meer, ist aber ansonsten flach. Das Dogleg 10. Loch ist ein hübsches Par-4, das zu einem spektakulären 11. Abschlag führt, der ein Grün überblickt, dessen Zugang über eine Schlucht führt.

www.rioreal.com/en/golf

SANTA MARIA GOLFPLATZ

Der Santa Maria Golf & Country Club ist, wie der Name schon sagt, weit mehr als ein Golfclub. Das Gelände basiert auf einem „Cortijo“ aus dem 18. Jahrhundert, das derzeit das Clubhaus ist, und bietet atemberaubende Gärten und hervorragende Freizeiteinrichtungen, darunter Tennis und Bowling. Santa Maria ist stolz darauf, einer der freundlichsten internationalen Clubs an der Küste zu sein, und die bestehende Mitgliedschaft, die derzeit etwa 430 Mitglieder umfasst, setzt sich aus 14 verschiedenen Nationalitäten zusammen.

http://www.santamariagolfclub.com

LAS BRISAS GOLF

Auf Las Brisas zu spielen, ist ein Erfolg im Jahrbuch eines jeden Golfers. Eine herausfordernde und dennoch unterhaltsame Erfahrung. Dieses Design von Robert Trent Jones wurde 1969 eröffnet und gilt als einer der besten Golfplätze Europas. Es war zweimal Gastgeber der Weltmeisterschaft und dreimal der Spanish Open sowie der Mediterranean Open. Wasser ist ein Hauptmerkmal und muss auf 12 Löchern überquert oder vermieden werden.

realclubdegolflasbrisas.com

DER MARBELLA GOLF CLUB

Einst sehr privat, aber jetzt für Besucher geöffnet, ist der Golf Club Marbella eine schwierige, aber angenehme Herausforderung. Entworfen von Robert Trent Jones, ist es ein langer Golfplatz mit Öffnungslöchern, die von Schluchten und Schluchten durchzogen sind, die genaue und mutige Abschläge erfordern. Das 4. Loch, ein Par-3, ist nur Abschlag und Grün, während alles dazwischen Banditenland ist. Die 12. ist ein reines Vergnügen mit unvergesslichem Meerblick.

http://www.marbellaclubgolf.com/default-en.html

GUADALMINA ALTA GOLF

Seen, Bäche, Springbrunnen und der Fluss Rio Guadalmina machen Golf in Guadalmina Alta zu einem sehr erfrischenden Erlebnis. Es verfügt nun über insgesamt 45 Golflöcher, zwei 18-Loch-Plätze und einen 9-Loch-Pitch & Putt. Er gilt als weniger schwierig als der South Course, wurde von Folco Nardi entworfen und 1975 eröffnet. Am 11. fahren Sie über einen kleinen See und einen Springbrunnen direkt vor dem Grün, während am 17. Par 4 der Fluss ins Spiel kommt.

https://www.guadalminagolf.com/