Der Kostenkaeufer für ein Haus in Marbella 2018-11-25T09:41:38+00:00

Der Kostenkaeufer für ein Haus in Marbella

Der Kostenkaeufer für ein Haus in Marbella variieren zwischen 10% - 14%

Der Kostenkaeufer variieren im Allgemeinen für die Überweisungskosten für ein Haus in Marbella und Umgebung zwischen 10% – 14% des Kaufpreises. Wir unterscheiden der Kostenkaeufer:

Übertragungssteuer:

Die Übertragungssteuer für eine neue Villa oder Wohnung wird 10%  Mehrwertsteuer und 1,5% Stempelkosten berechnet.
Für ein bestehendes Haus in Andalusien beträgt die Übertragungssteuer 8% bis 400.000 €, 9% von 400.000 € bis 700.000 € und 10% darüber.

Als Beispiel für den Kauf einer bestehenden Villa in Höhe 1.000.000 € werden 8% auf die ersten 400.000 €, 9% auf 400.000 € – 700.000 € und 10% auf den Rest gezahlt. Insgesamt in diesem Beispiel 89.000 €

Gebühren

Der Notar:

Die Notargebühren liegen zwischen 0,5% und 1% oder höher, abhängig von der Komplexität und der Anzahl der Seiten der Eigentumsurkunde.
Abonnementkosten zwischen 0,3% -0,7%, um sicherzustellen, dass alle Dokumente gesetzlich registriert und registriert im Register der Registrierung (Registro de la Propiedad).
Im Falle der Verwendung einer Hypothek, müssen Sie zusätzliche Kosten, Steuern und Provisionen, dh etwa 2,5% -3% des Hypothekenbetrags berücksichtigen.

MPM Immobilienberater:

Die Arbeit des Immobilienberaters ist völlig kostenlos, da die Kosten an den Verkäufer weitergegeben werden.
Die Unterstützung beinhaltet:

  • Die Verwendung unseres einzigartigen Auswahlwerkzeugs, um Ihr bevorzugtes Profil zu bestimmen.
  • Vorschläge mit Residenzen basierend auf Ihrem bevorzugten Profil erstellen.
  • Unsere persönlichen Gespräche und die mögliche weitere Verfeinerung der Auswahlkriterien.
  • Auf Wunsch eine weitere Tour durch die verschiedenen Urbanisationen
  • Unsere Hilfe bei der Besichtigung der ausgewählten Häuser in Marbella und Umgebung.
  • Berichterstattung über die ausgewählten Häuser und neuen Entwicklungen in Marbella und Umgebung.
  • Unterstützung bei Preisverhandlungen und weiteren Konditionen.
  • Bringen Sie es in Kontakt mit den anderen Mitgliedern unseres Teams und den anschließenden Diskussionen.
  • Unsere Aktivitäten werden schriftlich bestätigt und bleiben für maximal 6 Monate gültig.

Rechtsanwalt Immobilienrecht (Abogado):

Für alle Arbeiten im Zusammenhang mit der Erstellung des Kaufvertrages, Überprüfung der Richtigkeit der Daten (Legal Due Diligence) und Zahlung der entsprechenden Steuern und sonstigen Zahlungen sowie der Eintragung in das spanische Immobilienregister.
1% des Kaufpreises, exkl. 21% Mehrwertsteuer, ist üblich.

Fiskalist:

Für alle Fragen im Bereich der spanischen Steuern und Steuerfragen 120 € pro Stunde, exkl. 21% MwSt.

Architekt:

Wenn Sie eine technische Untersuchung durch unseren Architekten im Voraus durchführen lassen möchten, wird eine Gebühr berechnet, die auf der Fläche des Hauses berechnet wird. Der Architekt kann Sie auch mit einem Kostenvoranschlag über mögliche Reparatur- oder Sanierungsarbeiten beraten. Bis zu 300m2 € 500, von 300 – 600m2 € 750, und mehr als 600m2, Preis auf Anfrage. Preise exkl. 21% MwSt

Büro Tinsa:

Wenn Sie eine Bewertung der Immobilie im Voraus benötigen, können Sie dies von der TINSA-Niederlassung erledigen lassen. Diese Firma bewertet die Immobilie nach einer Reihe von Kriterien, einschließlich eines Vergleichs des Verkaufswertes von mindestens 6 Wohnungen in der unmittelbaren Umgebung. Sie erhalten dann innerhalb von 48 Stunden einen offiziell anerkannten Wertgutachten in spanischer Sprache, der nach Absprache mit der Bank auch für Ihren Hypothekenantrag verwendet werden kann. Bewertungswert bis 750.000 € 700 €, bis zu 2.000.000 € 1.080 € und bis zu 5.000.000 € 1.460 €. Zusätzlicher Bericht in englischer Sprache 300 €. Preise exkl. 21% MwSt

Ihr persönlicher Führer für Marbella:

In Absprache und abhängig von der zu erbringenden Leistung

Kontakt

MPM Property Consultants Marbella

Immobilien-Käufer-Unterstützung: erreichbar 7 Tage
Kontakt